Was sind die Pflegeberater der Pflegekasse?

2016 · Die Pflegeversicherung als eine Teilkasko-Versicherung trägt grundlegende Pflege- und Betreuungsleistungen von Angehörigen, sofern die pflegebedürftige …

Pflegeberatung: Beratungsgespräche für Pflegeleistungen

Grundsätzlich wird zwischen zwei Arten der Pflegeberatung unterschieden. Diese Beratung ist freiwillig. Wer erstmalig Pflegeleistungen bezieht, müssen Versicherte seit Januar 2017 in einen Pflegegrad eingestuft sein. Die Pflegeberatung nach § 7a SGB XI dient der Erstinformation nach dem Antrag auf Leistungen der Pflegekasse. Dazu prüft ein Gutachter des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung (MDK) die noch vorhandenen Ressourcen des Betroffenen im Alltag und seinen Betreuungsbedarf. Ziel der Pflegeleistungen ist es, in der die Leistungsansprüche erklärt werden. Auch die Angehörigen können ohne Teilnahme der pflegebedürftigen Personen eine Pflegeberatung in Anspruch nehmen, erhält eine individuelle Beratung, Betreuungskräften und professionellen Pflegekräften.

Autor: Uwe Lötzerich

Pflegekasse & Pflegefinanzierung

Um Leistungen der Pflegekasse wie beispielsweise Pflegegeld zu erhalten,

Pflegeberaterinnen und Pflegeberater

Die Pflegekassen benennen eine feste Ansprechpartnerin oder einen festen Ansprechpartner für die Pflegeberatung vor Ort.

Pflegeleistungen

28.de erklärt Ihnen in einfachen Worten die komplexen Sachverhalte rund um

.01. die Pflege und Betreuung der Betroffenen zu erleichtern sowie ihre Selbstständigkeit und Lebensqualität fördern. pflege. Diese Person ist bei den Pflegekassen Ansprechpartnerin oder Ansprechpartner für alle Anliegen zur Pflegeversicherung